Die Alpen im Blick

©Alexander-Rochau_AdobeStock

 

 

Verschneite Wiesen, Allgäuer Berghütten und das herrliche Alpenpanorama: Das Ostallgäu ist für seine einzigartige Landschaft bekannt. Doch der malerische Süden Deutschlands hat mehr zu bieten – unter anderem Winterwanderwege, Skigebiete sowie Seen und Weiher zum Schlittschuhlaufen. Inmitten der idyllischen Umgebung liegt der beliebte Urlaubsort Seeg, auch über die Grenzen des Allgäus hinaus als „Honigdorf“ bekannt.

 

Die Natur entdecken

Für sportliche Ausflüge wie Schneeschuhwandern oder Langlaufen ist Seeg der perfekte Ausgangspunkt für alle, die die Natur des Ostallgäuer Alpenvorlandes erkunden wollen. Für begeisterte Wanderer startet in Seeg die „Fünf-Seen-Runde“. Auf der Strecke des Rundwegs liegen, wie der Name bereits vermuten lässt, fünf Seen. Die Wanderung startet in der Mitte des Ortes und führt vorbei an den zwei Seeger Seen über den Troll- und Luimooser Weiher zum Schwaltenweiher.

Wer dann immer noch nicht genug hat, kann noch einen Abstecher zum sechs-ten See, dem Neuweiher, machen.

 

Panorama und Umgebung

In direkter Umgebung von Seeg ermöglichen zudem zahlreiche Seil- und Bergbahnen den Blick auf das beeindruckende Alpenpanorama. Mit den Allgäuer Bergbahnen in Nesselwang, Pfronten oder am Tegelberg geht es hoch nach oben. Von dort sieht man von den Allgäuer und Tiroler Alpen bis zur Zugspitze.

 

 

Startseite