Flusskreuzfahrten – Eine Alternative

©Ralf-Gosch_AdobeStock

 

Flusskreuzfahrten – Eine Alternative

Traditionell sind die ersten Monate des Jahres die Zeit, in der sich die Deutschen mit ihrer Urlaubsplanung beschäftigen. Auf der Suche nach neuen Urlaubszielen und Urlaubsformen sind Flusskreuzfahrten eine überzeugende Alternative zur klassischen Pauschalreise.

 

Wem es an Spaniens Küsten zu voll oder zu teuer ist, der kommt mit einer Flussreise auf dem Douro voll auf seine Kosten. Sonnenhungrige Urlauber können traumhafte Kulissen im wohl spektakulärsten Weinbaugebiet und der Heimat des Portweins erleben.

Wer gerne Badeurlaub in der Türkei macht und auf der Suche nach einer anderen Destination ist, findet mit einer Küstenkreuzfahrt in Kroatien, die mit kristallklarem türkisfarbenem Wasser und mediterranem Klima lockt, ein passendes Pendant.

Für Urlauber, die es gerne warm haben, aber ungern fliegen, bietet sich eine Flusskreuzfahrt auf Rhône und Saône an, die bei einigen Anbietern auch mit An- und Abreise im modernen Reisebus ab der Haustür buchbar ist.

Eine Flussreise von Potsdam nach Stralsund ist eine ideale Route für Liebhaber der Seeluft mit Sehnsucht nach Insel-Feeling. Neben dem Nationalpark Unteres Odertal stehen auf dieser Reise die Ostseeinseln Hiddensee,

Rügen und Usedom auf dem Programm.

 

 

 

Startseite