Bluthochdruck bei Parodontitis

 

©hvostik16_AdobeStock

 

Bluthochdruck bei Parodontitis

Eine Parodontitis ist eine bakterielle Infektion des Zahnfleisches, die schlimmstenfalls auch auf Zahn- und Knochengewebe übergreift. Britische Forscher berichteten jedoch kürzlich, dass Patienten mit einer aktiven Zahnfleischentzündung oder Zahnfleischbluten häufig auch unter einem erhöhten Blutdruck leiden.

 

Der erhöht wiederum das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall und Herzinfarkt. Ob es sich hierbei um einen kausalen Zusammenhang handelt, müssen weiterführende Studien zeigen.

 

 

 

 

 

 

Startseite