Schwarzwälder Morde 2

 

 

Erfrischende Schwarzwaldluft –
mit einem Hauch von Mord und Verbrechen

 

Originell und schlagfertig, das ist Schwarzwald-Kennerin Linda Graze. Zwei Eigenschaften, die sie mit dem unverwechselbaren Kommissar Justin Schmälzle teilt, der jetzt einen neuen hintergründigen Fall in Schwarzwälder Morde (Rowohlt Verlage) lösen muss.

Doch zunächst ist Flaute im Polizeiposten Bad Wildbad: Kollege Scholz bastelt windschnittige Papierflieger und Kommissar Justin Schmälzle – Veganer, Reismilch-Macchiato-Fan und Badener mit haitianischen Wurzeln – langweilt sich. Bis eine Moorleiche mit eingeschlagenem Schädel gefunden wird, bei ihr eine beträchtliche Anzahl Goldmünzen und eine große Flasche Kirschschnaps. Schmälzle reibt sich die Hände: endlich ein neuer Fall! Aber die Frau lebte im vorletzten Jahrhundert, meldet die Pathologie. Täter tot, seufzt Schmälzle …

 

Wenigstens erzählt die Putzfrau des Postens von illegal verschobenen Grenzsteinen zwischen der Schnapsfabrik und der geplanten Wildbader Ferienanlage. Dann schießt jemand dem Investor der Anlage in den Fuß. Wer war das? Warum? Und bestimmt nicht immer die Vergangenheit die Gegenwart? Fragen über Fragen, auf die Kommissar Schmälzle erpicht ist, Antworten zu finden!

Schwarzwälder Morde ist ein unterhaltsamer Krimi mit Lokalkolorit, der sich durch seinen Ausnahme-Kommissar angenehm vom Regiokrimi-Einerlei abhebt. Ein Muss für alle Krimi- und Schwarzwald-Fans, die noch Lektüre für den nächsten Balkonien-Urlaub brauchen.

Bibliografische Daten

Linda Graze
Schwarzwälder Morde
Kommissar Justin Schmälzle ermittelt
Originalausgabe
384 Seiten
€ 10,00– / € 10,30 [A]
ISBN: 978-3-499-00208-3

Auch als E-Book erhältlich
ISBN: 978-3-644-00517-4

Erstverkaufstag: 21. April 2021

Rowohlt Verlage

 

 

Startseite